✏️ Hole jetzt dein GRATIS Sketchnotes Starterset zum zum Sofort-LoslegenWill ich haben!×
Texte mit Sketchnotes erarbeiten – eine Anleitung

Texte mit Sketchnotes erarbeiten – eine Anleitung

Texte mit Sketchnotes erarbeiten – eine Anleitung

Warum Sketchnotes in die Schule gehören, habe ich ja in diesem Artikel und in meinen Büchern schon ausführlich dargelegt. Ich selbst nutze Sketchnotes immer um mir Texte zu erarbeiten und wünschte ich hätte das auch zu Schulzeiten schon so gemacht. Aber damals war »Kritzeln« im Unterricht eher nicht so gerne gesehen und ich arbeite sehr daran, das zu ändern.

Hier möchte ich mal an einem sehr kurzen Beispiel erklären, wie ich da mache. In dem Fall ist es nur ein kurzer Text, quasi ein Spruch. Aber es lässt sich problemlos auch auf lange Texte übertragen.

Texte mit Sketchnotes erarbeiten – eine Anleitung


Texte mit Sketchnotes erarbeiten – so geht’s

Texte mit Sketchnotes erarbeiten – eine Anleitung

1. Beim Lesen des Textes markiere ich mir bildhafte Wörter oder wichtige Wörter, die ich dann in Bilder übersetze. Dazu reicht ein einfacher Textmarker oder ein farbiger Stift aus.


Texte mit Sketchnotes erarbeiten – eine Anleitung

2. Entweder direkt oder manchmal im Anschluss ans Lesen zeichne ich mir an diese Begriffe oder Absätze kleine Bilder oder Symbole. Meistens sehr schnell, sehr skizzenhaft oder sagen wir es ruhig – schlampig 🙂 Aber das ist völlig in Ordnung, der Akt des Zeichnens ist hier wichtiger als das Ergebnis.


Texte mit Sketchnotes erarbeiten – eine Anleitung

3. Sollte es ein Gedicht oder ein Liedtext sein, den man sich merken will oder muss (also klassisch auswendig lernen), dann kann man jetzt den Text ausblenden, z.B. durch zuhalten mit der Hand. Oder indem man auf einem recht dünnem oder Transparentpapier gearbeitet hat, das auf dem Text lag.

Digital geht das natürlich noch einfacher, weil man da einfach die Ebene darunter ausblenden kann. So habe ich das in diesem Beispiel mit Procreate gemacht.


Texte mit Sketchnotes erarbeiten – eine Anleitung

4. Wenn es kein Text ist, den man auswendig lernen soll, dann helfen die Bilder nun, die Inhalte besser zu verstehen oder zu erinnern. Das ist besonders bei SchülerInnen mit Leserechtschreibschwäche eine ganz besondere Hilfe. Das wurde mir mehrfach so von LehrerInnen berichtet und erfüllt mich jedes Mal mit großer Freude.


Texte mit Sketchnotes erarbeiten – eine Anleitung

5. Optional: Wenn man mag, kann man nun natürlich auch alle Inhalte in einer eigenen Zeichnung/Sketchnote nochmal zusammen fassen. Das unterstützt den Effekt des Verstehens noch mal, weil man hier ja die Inhalte erneut wiederholt und Wiederholung super ist fürs Lernen.

Ich hoffe, das hat dir geholfen und bin immer gespannt zu hören, wie andere mit Sketchnotes besonders in der Schule arbeiten.

Hast du dir schon mal einen Text mit Sketchnotes erschlossen?


Mehr Lust auf Sketchnote-Übungen und Input? Du hättest gerne das Sketchnote-Tutorial und einfache Übungen als PDF? Dann melde dich für den Newsletter an!

Sketchnote Love Newsletter

Jetzt anmelden für regelmäßige Updates und Infos zu Workshops, News und Infos. Du kannst dich jederzeit wieder austragen.

Du erhältst hiermit meinen unregelmäßigen Newsletter mit Infos rund um Vizthink und Sketchnotes.

0 Kommentare zu “Texte mit Sketchnotes erarbeiten – eine Anleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.