17 Geschenkideen für Sketchnote- und Zeichen-Fans

Sketchnotes Geschenkideen

 

Hohoho, Weihnachten steht vor der Tür und das heißt auch Geschenkezeit! Mich überfordert die Geschenke-Kauferei immer ein wenig, weil man ja irgendwie doch alles hat und es eh besser werde wenn sich jeder das kauft was er selbst mag. So gibt es keine unangenehmen Überraschungen und alle sind glücklich. (Ich beschenke mich seit Jahren selbst).

Aaaaaber: Natürlich will man anderen auch eine Freude machen und gerade, wenn ihr Zeichen- oder Sketchnotes-Fans im Umfeld habt (oder selbst welche seid), dann habe ich hier für euch eine kleine aber feine und handselektierte Liste mit Geschenkideen für euch. Spoiler: Ich besitze das Meiste davon selbst und kann es daher guten Gewissens empfehlen. Und mal ehrlich: Kann man wirklich genug Stifte haben?

Also los geht’s!
(Wegen der Transparenz hier noch die Info: Die folgenden Links sind Affiliate Links. Die Preise sind aktuelle Preise von Anfang Dezember 2019 und können sich evt. ändern)

1. Uni Kuru Toga Roulette Druckbleistift

Fürs schnelle Skizzieren liebe ich diesen Bleistift. Der Drehmechanismus dreht die Spitze so, dass diese beim Schreiben immer spitz bleibt, das ist nämlich meistens einer der großen Nachteile von Druckbleistiften. Nicht so hier! Außerdem sieht er echt schick aus und liegt gut in der Hand.

14,49 Euro → Uni Kuru Toga hier kaufen


2. Kugelschreiber Tous les Jours

Mit schönen Stiften hab ich’s ja, daher habe ich auch diesen Kugelschreiber hier in meinem Mäppchen für alles was schnell ge- oder mal unterschrieben werden muss. Zeichnen kann man damit natürlich auch.

ca. 9 Euro → Kugelschreiber Tous les Jours hier kaufen


3. Ohto Druckbleistift Holz Sharp mit Radierer

Eine wahre Augenweide ist dieser Bleistift, der zwar mechanisch ist aber an einen normalen Holzbleistift angelehnt ist was das Design angeht. An dem konnte ich einfach nicht vorbei gehen wie ihr euch sicher denken könnt.

6,87 Euro → Ohto Druckbleistift hier kaufen


4. Ohto Pencil Ball G 0,5 Fineliner

Generell sollte man sich der Marke Otho mal merken, denn die haben einige schöne Stifte im Angebot. Deswegen habe ich auch gleich noch den Fineliner mitgenommen.

9,95 Euro → Ohto Pencil Ball hier kaufen


5. Ecoline Brushpens

Mit den Ecoline Farben arbeite ich bereits seit fast 15 Jahren. Mein Illu Prof Klaus Baumgart hat uns im Studium die Farben ans Herz gelegt – wegen der tollen Pigmente. Lange gab es sie nur flüssig in kleinen Näpfchen, inzwischen kann man sie aber auch als Stifte kaufen und sie haben an Charme nichts eingebüßt! Am besten die große Packung nehmen, damit man ordentlich Farbauswahl hat.

ca. 52 Euro → Ecoline Brushpens hier kaufen


6. Stabilo Woody 3 in 1

Oh, diese Stifte! Sie sind eigentlich für Kinder gemacht und liegen wegen der Dicke auch besonders gut in Kinderhänden. Wir malen damit sehr viel zu Hause. Aber wenn man ehrlich ist: Die sind eigentlich auch super für Zeichen-Fans wie uns und besonders wenn das Zeichenformat etwas größer ist. Ich male damit gerne auch Packpapier oder auf alten Papier-Kisten. Man kann damit nämlich super Einkaufsmärkte, Roboter und Häuser daraus machen.

ca. 28,82 Euro → Stabilo Woody hier kaufen


7. Leuchtturm 1917 Notizbuch

Ich bin immer noch auf der Suche nach dem perfekten Skizzenbuch. Eigentlich bin ich großer Ringbuch-Fan aber mir hat es in letzter Zeit leider vom vielen Rumtragen ein paar zerlegt. Deswegen bin ich auf dieses Notizbuch ausgewichen, des schön flexibel ist, extra Fächer für Stauraum hat und an die Dots habe ich mich auch gewöhnt. Außerdem ist es schön gelb und man kann es auf jeden Fall immer schnell in der Tasche finden.

19,50 Euro → Leuchtturm 1917 Notizbuch hier kaufen


8. STABILO Pen 68

Die Stabilo-Filzstifte habe ich schon lange ins Herz geschlossen. Sie sind ideal für meine Workshops, weil die Linien nicht so fein wie Fineliner sind aber auch nicht zu dick. Es gibt sie in vielen tollen Farben und sie sind super für schnelle Zeichnungen. Ich habe auch eine Auswahl an grauen Stiften zur Hand, weil man auch super Schattierungen damit machen kann.

13,29 Euro → STABILO Pen 68 hier kaufen


9. SAKURA Fineliner Pigma Microns

Das ist für analoges Sketchnoten mein absoluter Lieblings-Fineliner, weil: viele Liniendicken zur Auswahl und wasserfest. Man kann also perfekt mit Brushpens für Schattierungen drüber gehen.

15 Euro → Pigma Microns hier kaufen


10. Feinschere von Hay

Ich hab auch immer mal eine kleine Schere dabei, das kann man öfter mal brauchen, z.B. wenn man irgendwo ein Bild zur Inspiration findet und es schnell ins Skizzenbuch kleben will. Die hier ist schön handlich und sieht auch noch gut aus.

13 Euro → Feinschere von Hay hier kaufen


11. Bleistiftanspitzer Schreibtisch-Organizer

Okay, daran konnte ich nicht vorbei gehen: Ein Stiftehalter, der wie ein Riesenanspitzer aussieht – what’s not to like here?!?

16 Euro → Bleistiftanspitzer Schreibtisch-Organizer von Hay hier kaufen


12. Coffee To Go Becher

Ich weiß, das hat nicht direkt was mit Zeichnen zu tun. Aber da ich auch recht viel unterwegs bin und Kaffee sehr liebe, bin ich dazu übergegangen einen Coffe-To-Go Becher dabei zu haben. Den befülle ich entweder zu Hause schon mit Kaffee oder halt unterwegs. Den hier finde ich ganz schick und eine gute Alternative zu den leider in Verruf geratenen Bambus-Bechern.

11,99 Euro → LIUMY Thermobecher Isolierbecher hier kaufen


13. Klassisches Fermäppchen

Ich schleppe sehr viele Stifte in vielen Täschchen mit mir rum, sei es für den Alltag oder für Workshops. Diese Mäppchen sind recht schlicht und passen gut überall hin. Ich benutze sie daher für meine Workshops recht gerne.

10,99 Euro → ProCase Filz Mäppchen hier kaufen


14. Köcher 2Go

Genau, so heißt der wirklich. Das ist aktuell mein Alltags-Stiftebegleiter für alles was ich jeden Tag brauche. Er ist nämlich sehr klein und handlich, man kann ihn auf den Tisch stellen und das Oberteil nach unten schieben. Dann ist er wie ein Stifteaufbewahrer auf dem Schreibtisch.

14,95 Euro → Köcher 2Go hier kaufen


15. Paperlike Folie

Bis hierher habe ich das digitale Zeichnen völlig hinten runter fallen lassen! Dabei mache ich das inzwischen sososo viel. Natürlich braucht man dafür entsprechende und teure Hardware (in meinem Fall das iPadPro), das man nicht mal eben so verschenkt 😉 Aber falls ihr jemanden beschenken wollt, der es schon hat, wäre das hier eine Idee: Die Paperlike Folie kann man auf das iPad kleben und hat dann das Gefühl auf echtem Papier zu zeichnen. Ich muss aber dazu sagen, dass ich sie nicht benutze, denn ich mag den krassen Kontrast von glatter Oberfläche zu Papier irgendwie gerne. 29 Euro → Paperlike Folie hier kaufen


16. Inateck Tasche Schutzhülle

Und so teure Hardware sollte man natürlich auch entsprechend schützen, vor allem wenn man sie viel mit rumträgt. Deswegen finde ich diese Tasche sehr nützlich und auch sehr schick.

15,99 Euro → Inateck Tasche Schutzhülle hier kaufen


17. Procreate Pinsel

Warum eigentlich nur analoge Pinsel kaufen? Ich habe meine Procreate Pinsel für den Alltag fast alle gekauft (siehe auch hier bei Digitales Sketchnoten). Warum also nicht auch digitale Pinsel verschenken? Zum Beispiel diese hier: Pen Drawer Procreate Brush Set

ab 9 Dollar → Pen Drawer Procreate Brush Set hier kaufen


Mehr Lust auf Sketchnote-Übungen und Input? Du hättest gerne das Sketchnote-Tutorial und eine einfache Übung als PDF? Dann melde dich für den Newsletter an!

Sketchnote Love Newsletter

Jetzt anmelden für regelmäßige Updates und Infos zu Workshops, News und Infos. Du kannst dich jederzeit wieder austragen.


Du erhältst hiermit meinen unregelmäßigen Newsletter mit Infos rund um Vizthink und Sketchnotes.

 

0 Kommentare zu “17 Geschenkideen für Sketchnote- und Zeichen-Fans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.